Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ACOD Kongress 2021: Automobilindustrie in der Transformation

September 1 @ 10:00 - 17:00

Der Automotive Cluster Ostdeutschland ACOD lädt Sie am 1. September herzlich zum ACOD Kongress 2021 ein, der unter dem Titel „Automobilindustrie in der Transformation“ zusammen mit dem Mitteldeutschen Logistikforum in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden stattfindet.

 

Nach dem gemeinsamen Aufbruch in den letzten Jahren befindet sich die gesamte Automobilindustrie in Deutschland in Transformation. Die an Fahrt gewinnende Elektromobilität, die immer differenziertere Automatisierung und Flexibilisierung von Produktion und Logistik sind Einflussgrößen und damit Kernthemen des Kongresses. Es gilt jetzt, klare Ziele zu formulieren und gemeinsame Strategien zu definieren – denn die Transformation ist eine einmalige Chance insbesondere für die Region.

Die Themenschwerpunkte bei der Veranstaltung sind:

– Flexible Produktion und Logistik

– Antriebssysteme/ Elektromobilität

– Der Mensch

Das Programm und weitere Infos zum Event gibt es im Kongress-Flyer oder auf der Website des ACOD.

Wie in den letzten Jahren soll anhand konkreter betrieblicher Erfahrungen ein direkten Austausch mit Entscheidungsträgern von OEMs, Zulieferern und Forschern entstehen, zum Beispiel mit der OEM-Werkleiterrunde. Ziel der Arbeit als ACOD ist es, Praktiker aus Industrieunternehmen und ihre Anforderungen an die Zukunft mit den Visionären aus dem Bereich der Wissenschaft zusammenzubringen, um so Potenziale für Unternehmen zu erschließen, Wissen in Bezug auf praxistaugliche Best-Practice-Lösungen zu teilen und/ oder praxistaugliche Lösungen in gemeinsamen Projekten zu entwickeln.

Details

Datum:
September 1
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
https://www.acod.de/leistung/kongress