Logo IT-Cluster
Sie befinden sich hier:
31.01.2020

IT-Unternehmen bereit für Smart-Meter-Rollout

Heute hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine positive Marktanalyse in Form einer Allgemeinverfügung bekannt gegeben –  der offizielle Startschuss für den langerwarteten Smart-Meter-Rollout in Deutschland. Schon im Dezember war ein drittes Smart-Meter-Gateway-Gerät auf Basis des Schutzprofils zertifiziert worden. Damit sind alle Voraussetzungen für einen flächendeckenden Smart-Meter-Rollout in Deutschland geschaffen – leider inzwischen mit fast zwei Jahren Verspätung.

Jens Heinrich, Vorstandsvorsitzender Cluster IT Mitteldeutschland e.V.: "Unternehmen wie GISA, arvato, regiocom und weitere Mitglieder des Clusters IT Mitteldeutschland haben sich umfassend auf den Start des Smart-Meter-Rollouts vorbereitet. Hierzu sind bereits Plattformen und Systeme bei den Unternehmen in Betrieb und entsprechend zertifiziert. Ebenso wurden notwendige Mitarbeiter aufgebaut und qualifiziert. Die Investitionen der vergangenen Jahren werden sich jetzt auszahlen."

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist im September 2016 in Kraft getreten. Als wesentliche Änderung ist ein neues Messstellenbetriebsgesetz eingeführt worden, das einen flächendeckenden Austausch der aktuellen Zählerlandschaft nach sich zieht. Im Zuge der Digitalisierung der Energiewende gehört das Smart-Meter-Gateway zu den Schlüsseltechnologien.

Smart-Meter werden die Basis für weitere Mehrwertdienstleistungen der Unternehmen des Clusters IT und ihre Kunden bieten.

Diese Website benutzt Cookies, um die Website für Sie zu personalisieren und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird.
Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf 'Ich stimme zu' klicken oder indem Sie diese Website weiter verwenden.
Mehr Informationen