Logo IT-Cluster
Sie befinden sich hier:
20.06.2019

Strukturwandel ignoriert Zukunftsbranche

Sachsen-Anhalts und Mitteldeutsche IT-Verbände kritisieren Strategiekonferenz des Landes Sachsen-Anhalt zum Strukturwandel am 21.6.2019 in Leuna.

Die morgen (21.06.2019) in Leuna stattfindende Strategiekonferenz des Landes Sachsen-Anhalt soll wirtschaftliche Perspektiven des Braunkohleausstieges diskutieren und gestalten. Dabei kommen laut Programm Vertreter 'zukunftsstarker Schwerpunktbranchen' zu Wort – offensichtlich gehört die IT-Wirtschaft nicht dazu.

Dabei zählt die IT-Wirtschaft sowohl in Sachsen-Anhalt als auch in Mitteldeutschland zu den dynamischsten und zukunftsträchtigsten Branchen überhaupt. Wir sehen, dass die IT-Branche in Sachsen-Anhalt mittlerweile mehr Menschen als der Maschinen- und Anlagenbau beschäftigt.

Auch in Sachsen hat sich die Anzahl der Beschäftigten in der IT-Branche in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Die Branche hat nicht nur Arbeitsplätze zu bieten; die Verfügbarkeit von IT-Kompetenzen ist entscheidend für die Digitalisierung und die Zukunftsfähigkeit der gesamten Wirtschaft im Revier. Sie hat eine hohe Wertschöpfung, gute Gehälter und eine hohe Gründungsintensität. Insofern hätte die Branche einiges zum Strukturwandel beizutragen.

Die Themen und Leitbranchen bei der Strategiekonferenz sind allerdings andere: Chemie, Energie, Biotechnologie.

"Wir sind davon überzeugt, dass unsere hochdynamische Branche einiges zum Strukturwandel beitragen kann – daher ist es verwunderlich, dass unsere Gesprächsangebote seit über einem halben Jahr nicht aufgenommen wurden", erklärt Marco Langhof, Vorstandsvorsitzender des sachsenanhaltinischen IT-Branchenverbandes VITM.

"Digitalisierung ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit und unverzichtbarer Bestandteil einer prosperierenden Zukunft dieser Region", ergänzt Sirko Scheffler, Vorstandsmitglied des Cluster IT Mitteldeutschland e.V.

Zur pdf-Version "Strukturwandel ignoriert Zukunftsbranche"

Diese Website benutzt Cookies, um die Website für Sie zu personalisieren und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird.
Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf 'Ich stimme zu' klicken oder indem Sie diese Website weiter verwenden.
Mehr Informationen