Logo IT-Cluster
Sie befinden sich hier:

Info-Portal Corona-Krise

In der Corona-Krise sieht sich auch die IT-Branche in Mitteldeutschland massiven Herausforderungen gegenüber: Wie lässt sich der laufende Betrieb unter den aktuellen Bedingungen aufrechterhalten? Was gilt es bei der Umorganisation von Prozessen zu beachten (Stichwort: Homeoffice, Web-Termine)? Welche finanziellen Hilfsmittel und andere Unterstützungen für Unternehmen gibt es? Auf dieser Seite sammeln und veröffentlichen wir Informationen, die insbesondere für die IT-Wirtschaft in Mitteldeutschland zur Bewerkstelligung der Corona-Krise hilfreich sind.

News-Board Cluster IT Mitteldeutschland


Homeoffice und Steuer - Bundesverband IT-Sicherheit (TeleTrusT) informiert: Während der Corona-Pandemie schicken viele Arbeitgeber ihre Mitarbeiter ins Homeoffice. Abgesehen vom Thema IT-Sicherheit erhebt sich die Frage nach der Kostenerstattung... mehr


Vergaberecht in Zeiten von Corona: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie informiert in einem Rundschreiben über aktuelle Richtlinien zur Vergabe. Ziel ist, insbesondere Leistungen zur Eindämmung der Pandemie und zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs in der öffentlichen Verwaltung schnell und effektiv verwirklichen zu können. Zum Rundschreiben


Steuerliche Liquiditätshilfen - pauschaler Verlustrücktrag: Unternehmen, die coronabedingt in diesem Jahr mit einem Verlust rechnen, erhalten eine Liquiditätshilfe. Sie können ab sofort neben den bereits für 2020 geleisteten Vorauszahlungen auch eine Erstattung von für 2019 gezahlte Beträge bei ihrem zuständigen Finanzamt beantragen, und zwar auf Grundlage eines pauschal ermittelten Verlustes für das aktuelle Jahr. Mehr Informationen zu steuerlichen Hilfen finden Sie auf der Website des BMF.


Azubi-Ausbildung in der Corona-Krise: So lassen sich junge Menschen auch aktuell gut qualifizieren - dazu hat das "Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung" (KOFA) ein Video mit wertvollen Tipps erstellt.

In Sachsen ist aktuell das Zuschussprogramm zur Ausbildungsvergütung gestartet. Ab sofort kann ein Ausbildungszuschuss beantragt werden. Mehr Informationen zur Förderung von Ausbildungsverhältnissen in Zusammenhang mit Corona.


Finanzielle Unterstützung - KfW-Schnell-Kredite: Um laufende Kosten zu decken und die eigene Liquidität zu verbessern, können Unternehmen und Selbstständige Sofort-Kredite bei der KfW beantragen. Weitere Informationen finden Sie online.


BAFA Förderung - so gelingt die Beantragung: Corona-Betroffene KMU und Freiberufler ohne Eigenanteil können einen Antrag auf die Förderung von Beratungen beim BAFA stellen. Für den Erwerb unternehmerischen Know-hows gibt es finanzielle Unterstützung bis zu 4.000 Euro. Mehr Informationen


1. Digitaler Thin[gk]athon: Das "Smart Systems Hub – Enabling IoT" in Dresden führt bis 08.04. seinen 1. Digitaler Thin[gk]athon durch. Ziel ist, skalierbare, digitale Lösungen dafür zu finden, wie sich Wertschöpfungsketten, Logistik und Produktion in der Covid-19-Krise aufrecht erhalten lassen. Zum Wettbewerb


Teams macht Schule - Hilfsinitiative für Online-Kommunikation und virtuellen Unterricht: Eine Gruppe von Microsoft-Partnern und IT-Unternehmen mit Microsoft-Bezug hat sich zusammengeschlossen, um die Kommunikation zwischen Bildungseinrichtungen und Schülern trotz Schulschließungen aufrecht zu erhalten. Die Initiative unterstützt die schnelle, unkomplizierte Einrichtung einer digitalen Plattform von Microsoft Teams. Partner sind gern willkommen. Mehr Informationen


Aussetzung von Gewerbe- und anderen Steuern: Viele Branchen sind stark oder existenziell von den gesetzlich erlassenen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Virus-Verbreitung betroffen. Um sie zu unterstützen, sollen diverse Steuern ausgesetzt werden (siehe dazu Übersicht Steuererlasse und Unterstützungen für Unternehmen).


Unterstützung für Eltern: Zurzeit betreuen Eltern ihre Kinder selbst und sorgen dafür, dass das Lernen zu Hause zu weitergeht. Sie können dafür zum Beispiel die Kinder-Website POLDI der Polizei Sachsen mit ihren informativen, spielerischen Inhalten zur Verkehrssicherheit nutzen. Das Sozialschutz-Paket und die Rückerstattung von Kita-Beiträgen ermöglichen finanzielle Entlastungen.


Wir gegen Corona - Kooperationsbörse: Im Kampf gegen die Corona-Pandemie werden viele Produkten mehr denn je benötigt (Atemmasken, Desinfektionsmittel) und Arbeitskräfte an anderen Stellen gebraucht. Viele Firmen passen sich daran an. Die Kooperations-Börse "Wir gegen Corona" hilft, geeignete Partner zu finden. Zur Kooperationsbörse


Bundesagentur für Arbeit zum "Kurzarbeitergeld": In einem kurzen, informativen Erklär-Video stellt die Bundesagentur für Arbeit dar, was bei der Nutzung von "Kurzarbeiter-Geld" im eigenen Unternehmen zu beachten ist. Zum Video


Zur aktuellen Lage - Kontaktieren Sie uns!

Sie haben konkrete Anregungen? Sie sind auf der Suche nach Unterstützung zu einem bestimmten Thema? 
Sprechen Sie uns an!
Sie erreichen uns telefonisch von 10 bis 16 Uhr unter: 0341 60016252. Darüber hinaus steht Ihnen unser Geschäftsführer Gerd Neudert gern als Ansprechpartner per Handy zur Verfügung: 01578 7135317.

Informationen zu Unterstützungsmaßnahmen des Landes Sachsen-Anhalt und des Freistaates Sachsen

Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft hart. Es gibt viele Fragen, wie sich reduzierte Auftragsumfänge, fehlende Kinderbetreuungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter und andere Herausforderungen lösen lassen. Anbei stellen wir Ihnen als Cluster IT Mitteldeutschland Informationen zu den aktuell angekündigten Unterstützungsmaßnahmen des Landes Sachsen-Anhalt und des Freistaates Sachsen zur Verfügung. Mehr lesen

Diese Website benutzt Cookies, um die Website für Sie zu personalisieren und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird.
Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf 'Ich stimme zu' klicken oder indem Sie diese Website weiter verwenden.
Mehr Informationen